Typisch jüdisch? –

Vorurteile über das Judentum

Vortrags- und Gesprächsabend mit Pastor i.R. Ulrich Hentschel

Am 12. Oktober um 19 Uhr im Gemeindezentrum im Kirchenweg 37!

Der Eintritt ist frei!

„Auge um Auge“ – Die jüdische Religion und Kultur sei vom Rache-Prinzip geprägt. Sie sei streng patriarchal ausgerichtet. Es handele sich beim Judentum um eine „Gesetzes-Religion“, die erst durch Jesus und seine Predigt und Praxis der Liebe überwunden werden musste. Aber stimmen diese weitverbreiteten Einstellungen mit der Realität und den biblischen Aussagen überein? Welche Bedeutung haben sie für judenfeindliche und antisemitische Haltungen? Und wie ist Aufklärung möglich?

 

Das sind die Leitfragen für diesen Abend, der nach einer Einführung genügend Raum für Diskussionen bieten wird.