• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Im folgenden finden Sie unsere Angebote und Veranstaltungen für verschiedene Interessengruppen der Gemeinde und Gäste.

So laden wir regelmäßig seit vielen Jahren zu der Reihe "Kino und Kirche" in unsere schöne Alte Dorfkirche St. Niels im Westerländer Kirchenweg ein. Während der Saison finden regelmäßige Kirchenführungen in unseren beiden Kirchen statt. Seit mehr als 20 Jahren ist der Motorradgottesdienst eine fester Temin für Sylter Motorradfahrer. Auf kleinen Pilgerwegen können Sie im Sommer Sylt entdecken. Zweimal im Jahr können Sie auf unseren Kleidermärkten stöbern.

Details finden unter den nebenstehenden Links.

Sonntag, 29. September 2019 Gottesdienst
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 29. September 2019 Kirche für KLEINE und Große
11.30 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 29. September 2019: Orgelkonzert mit Holger Burmester
Beginn: 20 Uhr Einlass: 19:15 Uhr Eintritt: 12/10 Euro

Sonntag, 06. Oktober 2019 Gottesdienst mit Abendmahl
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.00 Uhr Kino & Kirche in St. Niels, Kirchenweg 37
Im nächsten „Kino & Kirche“ (der genauen Titel darf aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden)Deutschland 2013 Regie: Anne Wild, 84 Min; Maria Schrader, Ursula Werner, Jesper Christensen, Felix-Schmidt Knopp, Anna Blomeier, Marie Leuenberger, Thomas Fränzel Mehrere Generationen der Familie Kerkhoff treffen nach Jahren der Kontaktlosigkeit bei einem großen Fest aufeinander. Es gibt etwas Besonderes zu berichten: Kati (Marie Leuenberger), die jüngste Tochter, hat sich entschlossen, die Familie zu verlassen und einem klösterlichen Orden beizutreten. Diese Entscheidung können die Verwandten überhaupt nicht nachvollziehen und auch Kati vermag sie nicht verständlich zu machen. Es ist ein gewaltiger Schock für die sonst weltlich gesinnte Familie, der ihre Mitglieder dazu bringt, ihre eigenen Lebensentwürfe zu überdenken. Schließlich begibt sich der gesamte Clan zum Klostergelände, um Katis Einkleidung beizuwohnen. Dabei eskaliert die Situation allerdings völlig. Die älteste Schwester Saskia (Maria Schrader), die mit Mitte 30 noch immer nicht ihren Platz in der Welt gefunden hat, sucht die Konfrontation und plötzlich haben alle eine Ahnung davon, was Kati zu ihrem Schritt bewegt haben könnte. Dem Film geht eine theologische Einführung voraus, anschließend besteht Gelegenheit zum Filmgespräch.

Sonntag, 13. Oktober 2019 Gottesdienst
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 13. Oktober 2019 Kirche für KLEINE und Große
11.30 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 20. Oktober 2019 Gottesdienst mit Abendmahl
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 27. Oktober 2019 Gottesdienst
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Gruenagel

Sonntag, 27. Oktober 2019 Kirche für KLEINE und Große
11.30 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Gruenagel

Sonntag, 03. November 2019 Gottesdienst mit Abendmahl
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 10. November 2019 Gottesdienst
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Gruenagel

Sonntag, 10. November 2019 Kirche für KLEINE und Große
11.30 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Gruenagel

Sonntag, 17. November 2019 Gottesdienst mit Abendmahl
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastor Ulrich

Mittwoch, 20. November 2019, 19.00 Uhr Kino & Kirche in St. Niels, Kirchenweg 37
Im nächsten „Kino & Kirche“ (der genauen Titel darf aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden)Mittwoch, 20.November 2019 19.00 Deutschland 2018 Regie: Andreas Dresen 127 Min; mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Axel Prahl, Peter Schneider, Alexander Hörbe, Thorsten Merten, Leni Wesselman GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen. GUNDERMANN ist ein Film über Heimat. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür. Es ist an der Zeit. Mit feinem Gespür, Zärtlichkeit und Humor wirft Regisseur Andreas Dresen in GUNDERMANN einen Blick auf das Leben von Gerhard „Gundi“ Gundermann, einem der prägendsten Künstler der Nachwendezeit. Er starb 1998, mit gerade einmal 43 Jahren. »Ich werde nicht um Verzeihung bitten. Aber mir selbst kann ich nicht verzeihen.« Dem Film geht eine theologische Einführung voraus, anschließend besteht Gelegenheit zum Filmgespräch.

Sonntag, 24. November 2019 Gottesdienst
10 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 24. November 2019 Kirche für KLEINE und Große
11.30 Uhr in St. Nicolai mit Pastorin Lochner

Sonntag, 24. November 2019, Musik zum Ewigkeitssonntag in St. Niels
Musik zum Ewigkeitssonntag mit Kathi van der Meulen (Violine) und Christian Bechmann (Orgel & Spinett) Beginn: 17 Uhr Einlass: 16:15 Uhr Eintritt: 15/10 Euro
Great new costomer Bonus Bet365 read here.
View best betting by artbetting.net
Download Full Premium themes
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung